Neuigkeiten

Immer auf dem Laufenden

Klassenbucheinträge

8. Juni 2008 |

Eine Kollegin gibt Einblick in ihr Klassenbuch und hier schreiben Schüler, welche Klassenbucheinträge sie bereits geerntet haben. Beides erschreckend oder vielleicht doch beruhigend, da es bei mir noch nicht so schlimm ist. Oder doch beunruhigend, da es irgendwann auch mal so schlimm werden könnte? Schauen Eure Klassenbücher / Schülerbeobachtungen ähnlich aus? Ich denke an den Schulen Förderschwerpunkt geistige Entwicklung ist die Welt meistens noch in Ordnung. An Schulen mit dem Förderscherpunkt Lernen wird es schon kniffliger, aber 15-17 Schüler (ja 17, manche Klassen bei uns sind so groß) sind meist noch relativ gut in den Griff zu bekommen. Da ich als Kooperationslehrer auch Einblick in Hauptschulklassen habe, beschleicht mich manchmal das Gefühl, dass es eine Klassenleitung dort am schwersten hat. 29 Hauptschüler (bisher die größte Klasse, die ich erlebt habe) sind schwer zur Ruhe zu bringen und irgendeinem Schüler bzw. irgendeiner Schülerin fällt immer etwas Störendes ein…

Rechenblatt

7. Juni 2008 |

Wer das Freewareprogramm Rechenblatt noch nicht kennt, sollte es unbedingt kennenlernen. Falls mir die Mathe-Übungsblätter für einen bestimmten Aufgabentyp ausgehen, erstelle ich mit diesem kleinen, aber vielseitigen und zudem kostenlosen Programm im handumdrehen neue Arbeitsblätter. Die Bedienung des Programms geht ganz einfach: In einem Auswahlmenü für Addition und Subtraktion (s.u.) wird der Aufgabentyp gewählt und ruck-zuck ist die Seite mit den entsprechenden Aufgaben ausgefüllt. Natürlich gibt es auch ein Auswahlmenü für Multiplikation und Division (s.u.) Das fertige Arbeitsblatt (s.u.) kann entweder gleich vom Programm ausgedruckt werden oder als Grafik über die Zwischenablage in Word eingefügt werden. Für weitere ABs wird einfach nur noch ein Button gedrückt und schon werden neue Aufgaben generiert… Selbstverständlich können die Anzahl der Aufgaben und auch die Anordnung der Aufgaben beliebig verändert werden. Alles in allem ein durchdachtes Programm mit zahlreichen Funktionen. Sehr zu empfehlen…

Tafel putzen, aber richtig ;-)

6. Juni 2008 |

Lothar Bodingbauer stellt eine Anleitung zum “Tafel löschen” zur Verfügung 🙂 Den Lappen habe ich ja auch noch nie benutzt, aber nachdem ich diese Anleitung gesehen habe, schmeiß ich demnächst auch meinen alten Schwamm raus. Zumindest, wenn mir meine Schulleitung, diesen Schwamm/Wischer mit Griff genehmigt…

Kunst öffnet Türen

Die Berufstufe der Lebenshilfe in Nürnberg – dort habe ich übrigens mein Referendariat gemacht – Hallo Rolfy und Gerd 😉 hat bereits die dritte Ausstellungen unter dem Titel “Kunst öffnet Türen” gemacht. Die Bilder und deren Präsentation auf der Ausstellung und auch im Web sind der Hammer. Es gibt übrigens einen Ausstellungskatalog als PDF-Datei in dem ihr eine kurze Anleitung zum jeweiligen Bild findet. Hier nur eine kleine Auswahl der Bilder:

Alle Programme auf dem USB-Stick!

2. Juni 2008 |

Wie hieß doch gleich die Website, die ich mit den Schülern anschauen wollte? Schade, wenn ich jetzt mein gewohntes Grafikprogramm mit dabei hätte, dann könnte ich…! Upps, mit dieser Word-Version wird meine Datei ja ganz anders dargestellt! usw. Alles schon passiert und ich bzw. ihr könnte/t sicherlich noch mehr Gelegenheiten aufzählen, in denen euch ein fremder PC einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Mit Portable Apps (tragbaren Programmen) für den USB-Stick alles kein Problem! Die Portable Apps (die Seite gibt’s inzwischen auch auf deutsch) werden einfach auf den USB-Stick gespeichert. Der USB-Stick wird in den fremden PC gesteckt und anschließend können alle gewohnten Programme auf dem fremden PC genutzt werden. Die Liste der inzwischen vorhandenen Programme ist lang und vielseitig und wird immer umfangreicher. Nun habt ihr z.B. immer eure Bookmarks (Lesezeichen) und den Browser mit allen gewohnten Einstellungen mit dabei, euer Emailprogramm mit allen empfangenen Emails und v.a….    weiterlesen 

Kunstwerke / Ohne viel Worte

29. Mai 2008 |

Der Bereich Bilder auf gpaed.de wird langsam aber sicher umfangreicher. Freut mich, dass sich immer mehr Benutzer trauen, ein Schülerkunstwerk oder etwas Interessantes aus dem Klassenzimmer bzw. Schulhaus hochzuladen. Hier drei Beispiele aus dem Bereich Ohne viel Worte: Und noch drei Beispiele aus dem Bereich Kunstwerke: Würde mich freuen, wenn ihr weiterhin so schöne Bilder hochladet. Vielen Dank!