Neuigkeiten

Immer auf dem Laufenden

gpaed – frust

9. September 2013 |

Hallo gpaed-Benutzer, ich habe lange überlegt, ob ich diese Frusteintrag schreibe, aber jetzt ist es passiert. Die meisten wissen, dass ich gpaed.de ganz alleine betreibe, aber stets versuche möglichst viele Benutzer von den Vorteilen einer Community zu überzeugen. Es scheint so, als würden meine jahrelangen Bemühungen, eine Community mit Sonderpädagogen zu betreiben, scheitern. Hier meine Beobachtungen: 1. Netikette – Ich helfe ja gerne bei vergessenen Passwörtern oder sonstigen Problemen. Ein Danke kommt leider selten zurück, gehört aber doch dazu, oder? 2. Bewertungen zu einem Download – Nur wenige kommen zu einem Eintrag zurück, um diesen zu bewerten! Dabei wären nur einige Klicks nötig. 3. Kommentare zu einem Download – Fast niemand gibt Rückmeldung oder Verbesserungsvorschläge nach einem Download! Es würde aber doch nur einige Minuten dauern! 4. Erweiterung eines Downloads – Ausdrücklich erlaubt, kommt aber so gut wie nicht vor. Die meisten Dateien liegen aber im Word-Format vor und könnten…    weiterlesen 

Deine Favoriten

6. August 2013 |

Es gibt sehr gute, gute und weniger gute Dateien auf gpaed.de. Einige Dateien kannst du für deine Klasse einsetzen, andere Dateien sind weniger geeignet. Ich bin mir aber auch ziemlich sicher, dass für dich in den Tiefen der Datenbank sehr gut geeignete Dateien schlummern, die du bisher noch gar nicht entdeckt hast. Natürlich hast du die Möglichkeit über die Dateistatistiken besonders beliebte Dateien zu finden. Aber in diesen Listen werden ja beliebte Dateien aller Stufen und Schularten gleichzeitig angezeigt. Dadurch sind natürlich auch für dich ungeeignete Dateien mit dabei… Nun zu meiner Lösung 😉 Es wäre super, wenn du eine Liste mit deinen Favoriten anlegst und in der Beschreibung noch mit angibst, für welche Stufe (Unter-, Mittel-, Oberstufe, DFK, Grundschule o.ä.) du sie einsetzt. Dann hätten andere Benutzer die Möglichkeit, diese Favoriten durchzuschauen und würden dabei auf unentdeckte Datei-Schätze stoßen. Du würdest gerne eine Favoriten-Liste anlegen, weißt aber nicht wie?…    weiterlesen 

15 Jahre gpaed.de

4. Juli 2013 |

Gerade eben fiel mein Blick auf die Fußzeile von gpaed.de.1998-2013 sind ja schon 15 Jahre! Wenn ich mich recht erinnere, dann war das damals wie heute kurz vor den Sommerferien. Ich dachte, während einer Planung fürs nächste Schuljahr, dass es doch bereits mehrere Lehrer geben müsste, die genau diese Inhalte bereits geplant hatten. Eine Tauschbörse für G-Pädagogen müsste es im Web geben… Am nächsten Tag begann ich mit frontpage express (war damals bei irgendeinem Softwarepaket dabei) meinen Einstieg in HTML. Mit der Zeit verbesserte ich meine Kenntnisse. HTML ist heute Schnee von gestern. Inzwischen passe ich die Skripte im Hintergrund an und lasse die Seiten automatisch erstellen. Ich bastel noch immer im Hintergrund, aber natürlich seltener. Vor kurzem habe ich z.B. die Templates hier im gblog auf neusten Stand gebracht. Was die Zukunft noch bringt wird sich zeigen. Ich freue mich auf jeden Fall nach einer längeren gpaed.de-Ruhephase (u.a. wg….    weiterlesen 

40 Jahre gleiches Outfit

4. Juli 2013 |

Nach 40 Jahren (1973-2012) hat der Sportlehrer Dale Irby, 63, doch tatsächlich auf allen seinen Jahrbuchfotos das selbe Outfit an. Glaubt man den Dallas Morning News, so begann dies so: “I was so embarrassed when I got the school pictures back that second year and realized I had worn the very same thing as the first year,” said Dale, 63. But his wife, Cathy, dared him to do it a third year. Then Dale thought five would be funny. “After five pictures,” he said, “it was like: ‘Why stop?’”

Ein Blatt Papier!

3. Juli 2013 |

Zwar off topic, ich möchte es euch aber dennoch nicht vorenthalten… Ist übrigens aus einem Blatt Papier gefertigt. Weitere Kunstwerke dieser Art findet ihr hier

Ein Schuljahr im Lehrerzimmer

2. Juli 2013 |

Ein Schuljahr im Lehrerzimmer, natürlich an einem Gymnasium und dazu offenbar einem ganz schön großen. Dennoch sehenswert und Parallelen zum Lehrerzimmer im Förderzentrum sind immer wieder erkennbar…

Lehrer – mehr als ein Job

29. Juni 2013 |

Die 37° Folge habe ich damals im Fernsehen gesehen und gerade auf youtube entdeckt. Gezeigt werden Alltagsherausforderungen einer erfahrenen Sonderpädagogin und eines jungen Gymnasiallehrers… Teil 1 Teil 2 Teil 3

Kostenloser Schulplaner

5. November 2012 |

Gerade eben habe ich einen kostenlosen Schulplaner auf der Website von Pauls Matthies entdeckt. Die Erstellung mit eigenen Wünschen zum Inhalt (man beachte auch die Erweiterten Einstellungen), die Anpassung ans Bundesland geht kinderleicht. Wer das volle Paket wählt bekommt nach wenigen Sekunden ein pdf-Datei mit über 180 Seiten. Wirklich toll gemacht! Hier die kompletten Eigenschaften und Vorteile des Schulplaners die Paul Matthies auf seiner Website nennt. kostenloser Download → es entstehen nur die Druckkosten für beliebige Bindungsarten (Ringbuchmappe, Schnellhefter, Spiralbindung, Konferenzmappe…) je nach Bindung später erweiterbar verschiedene Größen (A4, A4+, A5) Jahres- und Monatspläne mit Ferien → viel Platz für ihre Projekt- und Monatsplanung übersichtlicher Wochenplan: 7 Tage auf einer Doppelseite → viel Platz kein Vortragen des Stundenplans Schülernamen müssen pro Klasse nur einmal angelegt werden Schülerlisten, Zensurenlisten und Sitzplan für beliebig viele Klassen vielseitig konfigurierbar mit eigenen Seiten erweiterbar separate Notizseiten in den Klassenlisten frei beschriftbare Spalten in den…    weiterlesen 

Einstellungsnoten – Sonderpädagogen kommt nach Bayern

Wenn ich die diesjährige Tabelle zu den Einstellungsnoten in den Förderschuldienst in Bayern durchlese, traue ich meinen Augen kaum. Die Wartelisten sind alle leergefegt und es werden Sonderpädagogen der Geistigbehindertenpädagogik des akutellen Prüfungsjahrgangs 2012/13 und freie Bewerber bis 3,40 eingestellt. Unglaublich, für 3,40 bekam man die letzten Jahre nur ein müdes Lächeln oder gerade noch einen privaten Jahresvertrag. Noch 2010 brauchte ein Sonderpädagoge der Fachrichtung Geistigbehindertenpädagogik in Bayern einen Schnitt von 1,72 für eine Beamtenstelle! 2008 waren es sogar 1,43!!! Aber es kommt besser. Auf der Website des KM findet sich der Aufruf, dass sich alle Lehrämter für freie Stellen im Förderschuldienst (befristete Arbeitsverträge in Vollzeit) bewerben können. Wenn ich das richtig verstehe, dann kann sich also auch ein Realschullehrer oder Gymnasiallehrer für eine Stelle an einer Förderschule bewerben. Der Bedarf scheint wirklich sehr groß und dringend zu sein, denn es genügt eine Bewerbung per Email 😉 Es scheint, dass…    weiterlesen